Musik einmal anders

Vieles gab es schon einmal. Auch bei der Musik lässt sich das nicht leugnen. Tatsächlich findet man Songs, die heute noch gern gehört werden oder neu in die Charts kommen, mit fast gleicher Melodie auf Schallplatten, die man auf einem herkömmlichen Plattenspieler nicht mehr abspielen kann. Die Rede ist von Liedern auf Schellackplatten.

Sh-Boom

Das Lied der Spider Murphy Gang Sch-Bum (‘s Leben is wiar a Traum) wurde 1985 veröffentlicht. 31 Jahre vorher kam es als eine der ersten Singles mit 45 Umdrehungen pro Minute, und gesungen von The Chords, in die Läden. Zuvor war es als Single mit den damaligen gebräuchlichen 78 Umdrehungen pro Minute gepresst worden.

Auch andere Lieder finden sich auf Schellackplatten, die dreißig oder mehr Jahre später nochmals gecovered und mit Erfolg auf den Markt gebracht wurden. Daher kann es sich für Musiker und für Musikhörer lohnen, einmal in den alten Schätzchen der Urgroßeltern zu stöbern. So mancher Diamant, der heute wieder aktuell werden kann, könnte hier schlummern.

Schellackplatten und Abspielgeräte

Um die Schellackplatten abzuhören, braucht man entweder einen elektrischen Plattenspieler, der die geeignete Nadel und 78 Umdrehungen pro Minute vorweist, oder man geht auf die vor-elektrische Zeit zurück und versucht sich mal an einem Grammophon. Hier ist Muskelschmalz zum Aufziehen gefragt und ein gutes Trommelfell, denn die Klangqualität lässt sehr zu wünschen übrig.

Um ein wenig mehr Hörvergnügen aus den alten Musikschätzen herauszuholen, kann man einen hochwertigen Computer einsetzen. Es muss keine teure Neuanschaffung sein, ein qualitativ erstklassiges und preisgünstiges refurbished macbook kann hier gute Dienste leisten. Damit kann man die alten Schellackplatten aufnehmen, klanglich bearbeiten und immer wieder in dann besserer Qualität abspielen. So kann man sich eine interessante Sammlung alter Lieder anschaffen, die Musiker auf die eine oder andere neue Idee bringen – und für den Musikliebhaber vielleicht interessante alte Neuentdeckungen.

Interessant sind die Texte aus vergangenen Zeiten in jedem Fall. Neben Liebesliedern gibt es Texte, die damalige Alltagssituationen sehr detailliert beschreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.